Programm 2020 - 2022

 

1. Ausbildungsjahr

 

 

 

16 Tage Ausbildung + 1 Infotag
Die Teilnehmer verpflichten sich, an mindestens 80% der Ausbildungstage anwesend zu sein.

 

 

 

 

 

26. September 2020 (1 Tag): Infotag + Eintrittstest

 

Infoanlass mit Standortbestimmung und kleinem Eintrittstest (Einander kennen lernen, Erfüllen der Aufnahmekriterien wird überprüft, aufzeigen von bis zum Start noch zu verbessernden Bereichen)

 

 

 

11.-13 .Dezember.2020 (3 Tage):Eis-/Mixedkurs 1

 

Grundlagen Eisklettern, Drytooling, Steigeisentechnik, Verankerungen in Schnee und Eis

 

 

 

08.-10.Januar 2021 (3 Tage):    Eis-/Mixedkurs 2

 

Repetition Teil 1, Ergänzungsthemen

 

 

 

13.-14. Februar 2021 (2 Tage): Skitechnik und Lawinenkunde

 

Analyse und Übungen zur Skitechnik, Anwendung „Achtung Lawinen“ im Gelände

 

 

 

Winter 20/21 => Gemeinsame Privattouren

 

 

 

29.-30. Mai 2021 (2 Tage): Felsausbildung 1

 

Mobile Sicherungsmittel, Klettern in nicht eingerichteten Routen.

 

 

 

05.-06. Juni 2021 (2 Tage): Felsausbildung 2

 

Technisches Klettern

 

 

 

28.-29. August 2021 (2 Tage): Gratklettern

 

Seilhandling am kurzen Seil, kennen lernen verschiedener Sicherungsmöglichkeiten, alpines Gruppen-Abseilen

 

 

 

18.-19. September 2021 (2 Tage): Felsausbildung 3

 

Anwendungstouren

 

 

 

Sommer 21 => Gemeinsame Privattouren

 

 

 

 

 

2. Ausbildungsjahr

 

 

 

3 Camps (Total 10 Tage) + mind. 3 Touren als (Hilfs)leiter in der eigenen JO

 

 

 

·         Camps:

 

Dezember 2021 (2 Tage): Eis / Mixed - Routen

 

Anwendungstouren

 

 

 

April 2022 (4 Tage): Skihochtouren

 

Tourenplanung, Orientierung im Gelände, Gruppenführung

 

 

 

Juni 2022 (4 Tage): Gratklettern/Hochtouren

 

Tourenplanung nach 3x3 Bergsport, Situationsgerechter Einsatz des Seils

 

 

 

 

 

·         Leitertätigkeit

 


Nachweis von regelmässigem Einsatz als Leiter (oder Co-Leiter) in der eigenen Sektion (JO oder KIBE). Ziel ist das (Mit-)organisieren und Leiten von mindestens 3 Touren im Winter und Sommer 2021/22, beispielsweise auch von Eis-/Mixedtouren oder Felstouren mit mobilen Sicherungsmitteln oder technischem Klettern.

 

Der/die Teilnehmende soll dabei das im ersten Jahr gelernte direkt Anwenden und in der eigenen JO / KIBE weitergeben.